Skaala Group – ein Pionier in sauberer Technologie

Skaala investiert in großem Ausmaß in ein Entwicklungsprogramm für seine Cleantech Produkte. Das beeindruckende Skaala Cleantech Center befindet sich inmitten der neuen erweiterten Fertigungsanlage in Ylihärmä, deren Konstruktionen durch einen Matt-Metalliceffekt mit INFRALIT Pulverbeschichtung optisch aufgewertet werden. 

Die Skaala Group Oy befindet sich in Ylihärmä, Finnland und wurde 1956 gegründet. Sie ist eines der größten Unternehmen, das sich auf Fenster-, Tür- und Glaslösungen in den nordischen Ländern spezialisiert hat. Seit der Gründung des Unternehmens wird ein maßgeschneidertes Konzept eingesetzt, das eine effiziente Fertigung im industriellen Umfang ermöglicht.

Das im August 2016 abgeschlossene 15-Millionen-Euro-Investitionsprogramm der Skaala Group Oy für die Fertigungsanlage in Ylihärmä war das umfangreichste in der Firmengeschichte. Der gesamte Fertigungsprozess von Skaala wurde modernisiert, um die Fertigung energieeffizienter zu gestalten. Damit ist das Unternehmen in der Lage, eine breitere Palette an Produkten und Lösungen für seine Kundenanforderungen anzubieten. Dank der Anlagenerweiterung mit einer Bodenfläche von ca. 9.000 Quadratmetern erhöhte sich die Gesamtfläche der Ylihärmä-Fertigungsanlage auf 34.000 Quadratmeter. Neben der Modernisierung des Fertigungsprozesses investiert Skaala in großem Ausmaß in ein Entwicklungsprogramm für seine Cleantech Produkte.

Cleantech bezieht sich auf ein umweltfreundliches Wirtschaften. Es fördert die nachhaltige Nutzung natürlicher Rohstoffe und reduziert bzw. vermeidet nachteilige Umweltauswirkungen. Saubere Technologie kann Produkte, Dienstleistungen, Prozesse und Techniken umfassen.

Skaala Cleantech Center

Ein interessantes Detail der neuen erweiterten Ylihärmä-Fertigungsanlage ist die stilvolle, zweistöckige Glasstruktur mit Konferenzräumen im Obergeschoss, die einen fantastischen Blick auf die Umgebung der Fertigungsanlage bieten.

Der Ausstellungsraum im unteren Stockwerk des Glasgebäudes zeigt die bestehenden und zukünftigen Lösungen des Unternehmens. Im neuen Skaala Cleantech Center werden nicht nur Kundenveranstaltungen, sondern auch betriebsinterne Schulungen veranstaltet.

Die Aluminiumkonstruktionen, die die Glaswände elegant umrahmen, werden durch die Matt-Metallic-Pulverbeschichtung RAL EFFECT 840-M von Teknos optisch hervorgehoben. Die INFRALIT PE 8928-09 Polyester-Pulverbeschichtung gemäß der GSB- und Qualicoat-Norm eignet sich besonders gut für Standorte, die höchste Witterungsbeständigkeit, Korrosionsschutz, Glanz- und Farbbeständigkeit erfordern.