Schnelle Lieferungen und ein einzigartiger Service

Salko Painting und Teknos Einzigartige Zusammenarbeit

Salko Painting Oy, mit Sitz in Forssa, ist der einzige Lohnbeschichter in Finnland, der das Qualitätssystem der GSB anwendet. Die Qualitätsüberwachung konzentriert sich auf die Kontrolle des gesamten Prozesses und steuert genau alle Vorgänge. Durch die Zusammenarbeit mit Teknos werden schnelle Lieferungen und ein einzigartiger Service sichergestellt.

"Seit der Gründung unseres Unternehmens ist klar, dass wir in Qualität investieren. Daher haben wir die GSB-Zertifizierung erworben. Das Qualitätssystem der GSB ist nicht für alle Lohnbeschichter sinnvoll. Uns als Unternehmen, das sich auf die Oberflächenbehandlung von Aluminiumprofilen spezialisiert hat, bietet das Qualitätssystem der GSB jedoch die Möglichkeit, in einem größeren Bereich tätig zu sein", sagt Jouni Pulkkinen, Geschäftsführer von Salko Painting Oy.

Die Qualitätsüberwachung konzentriert sich auf die Kontrolle des gesamten Prozesses und steuert alle Vorgänge genau bis ins kleinste Detail. Alle Testergebnisse werden sorgfältig dokumentiert und regelmäßig von den Qualitätsprüfern der GSB überwacht.

Jouni Pulkkinen zeigt eine pulverbeschichtete Oberfläche, auf welcher die Adhäsion mit einer Gitterschnittprüfung und die Verformbarkeit mit Tiefungsversuchen und Dornbiegeversuchen geprüft wurde.

Um ein positives Endergebnis zu erhalten, ist es beispielsweise wichtig, dass Profile richtig in dem Gestell für die Vorbehandlung platziert und auf Rahmen für die Lackierung gehängt werden.

"Während des gesamten Vorbehandlungsprozesses werden Profile so in einem Gestell aufgestapelt, dass die Flüssigkeit frei fließen kann und die gesamte Oberfläche erreicht. Zudem wurden die Rahmen für die Lackierung so gestaltet, dass die gesamte Hängehöhe genutzt werden kann, die Profile richtig lackiert werden und der Aufhängepunkt auf der Oberfläche eines fertigen Produkts nicht sichtbar ist", beschreibt Jouni Pulkkinen.

"Die Vorbehandlung ist an gesägten Oberflächen von besonderer Bedeutung, da diese offen bleiben und der Korrosion ausgesetzt sind. Das Ziel der Vorbehandlung besteht darin, die Entstehung von Filiformkorrosion zwischen dem Metall und dem Lack zu verhindern", erklärt Pulkkinen.

Da eine vorbehandelte Oberfläche die Tendenz hat, Verunreinigungen aus der Luft aufzunehmen, müssen getrocknete und abgekühlte Gegenstände innerhalb von 24 Stunden mit einer Pulverbeschichtung, die von der GSB zugelassen ist, pulverbeschichtet werden, um einen Korrosionsschutz zu gewährleisten, der den Anforderungen des Qualitätssystems entspricht.

Teknos bietet den besten Service und die besten Lieferzeiten

Die Mitarbeiter von Salko Painting Oy verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Oberflächenbehandlung und -veredelung in der Bauproduktebranche. Die Pulverbeschichtung von Aluminiumprofilen begann bei Salko bereits im Jahr 2001. Eine Veränderung der Marktsituation ermöglichte im Jahr 2014 die Gründung der Salko Painting Oy. In der neuen Situation waren neben einer neuen energiesparenden Lackierstraße viele zusätzliche Kapazitäten erforderlich. Die Entscheidung für die Pulverbeschichtung war das Ergebnis verschiedener Faktoren.

"Teknos bietet den besten Service und die besten Lieferzeiten. Pulverbeschichtungen sind nur begrenzt verfügbar; niemand in Finnland kann Lacke so schnell liefern wie Teknos", sagt der Produktionsleiter von Salko Painting Oy, Ville Pajula, dankbar.

"Schnelligkeit ist auch unser Verkaufsargument, da wir unsere Kunden innerhalb weniger Stunden beliefern können. Der Service von Teknos unterstützt unsere Arbeit”, fügt Pajula hinzu.

Engagierte Teilnahme an Projekten zur Produktentwicklung

Sowohl Jouni Pulkkinen als auch Ville Pajula heben die Bedeutung der technischen Unterstützung hervor. Sie sind besonders dankbar für das Engagement von Teknos bei der Teilnahme an Projekten zur Produktentwicklung.

Dank der Produktentwicklung von Teknos hat der Kunde alle anspruchsvollen Farben freigegeben. Eine besondere Leistung des Lackherstellers.

"Eines unserer Projekte erforderte besonders anspruchsvolle Metallic-Farbtöne und strukturierte Oberflächen. Dank der Produktentwicklung von Teknos hat der Kunde alle Farben gebilligt. Eine besondere Leistung des Lackherstellers", sagt Ville Pajula.

Perfektes Ofendiagramm

Die neue Vorbehandlungs- und Lackierstraße in der Lackiererei von Salko Painting Oy wurde von der finnischen Sasmetor Oy konzipiert und geliefert. Die Pulverbeschichtungsanlage wurde von Gema und die Förderbänder von der Al-Con Conveyor A/S hergestellt.

"Die Lackiererei wurde uns „schlüsselfertig“ übergeben. Die Gestaltung der Straße ist sehr gelungen; nicht genutzte Quadratmeter wurden minimiert und alle Bereiche interagieren miteinander", sagt Jouni Pulkkinen.

Auf der Pulverbeschichtungsstraße von Gema ist das Spritzen des Lacks einfach durchzuführen, die Farbe kann sehr schnell gewechselt werden und die Pulverbeschichtungen können flexibel recycelt werden. Die von Sasmetor konzipierten und gelieferten Öfen sind energiesparend und halten eine gleichmäßige Temperatur aufrecht.

"Das Ofendiagramm ist sehr gut in Bezug auf die Wärmeverteilung und die Aufrechterhaltung einer gleichmäßigen Temperatur, und es sind keine Reparaturarbeiten an dem Ofen erforderlich", sagt der Vertriebsingenieur von Teknos, Tero Lahti, dankbar. "Hut ab vor dem Anlagenlieferanten", fügt Ville Pajula hinzu.

www.salkopainting.fi

 


Bei INFRALIT PE 8350-15 von Teknos, das die Materialzulassung von GSB und Qualicoat erhalten hat, handelt es sich um eine seidenmatte und witterungsbeständige Polyesterpulverbeschichtung, die insbesondere für Aluminium geeignet ist. Ein Lack, der eine mechanische und chemische Beständigkeit gegen Korrosion aufweist und seine Farbe und seinen Glanz auch im Freien behält.

Bei dem Qualitätssystem von GSB (Gütezeichen für die Stückbeschichtung von Bauteilen) handelt es sich um ein Qualitätssystem, das in der Branche, die Aluminiumfassaden und Bauprodukte herstellt, geschätzt wird.

GSB International ist eine Organisation, deren Schwerpunkt auf der Entwicklung und Überwachung der Qualität der Oberflächenbehandlung liegt. Das Qualitätssystem erfordert die kontinuierliche und umfassende Überwachung und Prüfung von Vorbehandlungs- und Lackierprozessen sowie die Dokumentation der Ergebnisse. Zudem wurden Chemikalien und Lacke für die Vorbehandlung von der GSB genehmigt. Der Produktionsprozess wird zweimal pro Jahr von der GSB International geprüft, die die Zertifizierung ausgestellt hat.