Baumhausbetten mit Teknos-Lack

Der Markenname ist Programm: LIFETIME Kidsrooms sind Kinderzimmer-Möbel, die vom Baby bis zum Teenager ’mitwachsen’. Ein intelligentes Systemdesign ermöglicht für jede Altersstufe und Größe die passende Lösung. Die Kinder sollen nicht eingeengt werden, sondern in einer fantasievollen Einrichtung spielen, die Welt entdecken und Spaß haben.
Hinter dem innovativen Konzept steht der dänische Möbelhersteller M. Schack Engel A/S in Hoyer (Jütland). Seit 1972 entwickelt und produziert das Unternehmen hochwertige Kindermöbel, vom Babybett über Schränke, Regale und Schreibtische bis zur kompletten Kinderzimmereinrichtung. Darunter viele unverwechselbare Produkte wie die fantasievollen Baumhausbetten oder das 4-in-1-Bett, das sich nach dem Baukastenprinzip für unterschiedliche Altersstufen anpassen lässt. LIFETIME Kidsroom-Produkte werden der zeit in rund 30 Ländern in Europa, Asien, dem Mittleren Osten und den USA verkauft. Neben dem klassischen Vertrieb über ausgesuchte Fachhändler bietet M. Schack Engel das Programm je nach Region unter anderem auch als Shop-in-Shop-Lösung oder als Franchise-Konzept an 



 

Hohe Qualität und Nachhaltigkeit

Mit der LIFETIME-Philosophie ist auch ein hoher Qualitätsanspruch verbunden. Gefertigt werden die Massivholzmöbel nach strengsten Qualitätsnormen am Standort Hoyer in Jütland. “Wir setzen auf hochwertige Materialien, solide Konstruktion und dänische Handwerksqualität,” sagt Keld Nielsen, der das Unternehmen zusammen
mit John Engel als geschäftsführender  Industrial Wood Coatings
Gesellschafter leitet. “Wir wollen, dass unsere Möbel nachhaltig und sicher sind und mehr als ein Kinderleben lang halten.” Dazu gehört auch die Erfüllung wichtiger Sicherungsanforderungen wie beispielsweise der europäischen Norm EN 747 für Etagen- und Hochbetten. 
Auch in puncto Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit erfüllt M. Schack Engel hohe Ansprüche. “Wir verarbeiten vor allem heimisches Kiefern- und Birkenholz aus kontrollierter Forstwirtschaft,” erklärt Keld Nielsen. “Wir verwenden so viel wie möglich Holz und versuchen andere Materialien wie Metall oder Kunststoffe zu vermeiden.”

Zwei Produktionslinien mit Teknos

Bei der Beschichtung verwendet M. Schack Engel umweltfreundliche Lacke und Beizen auf Wasserbasis. Seit der ersten Stunde vertraut das Unternehmen auf Teknos-Lacke, damals noch aus dem Hause Hygæa, das später von Teknos übernommen wurde. Nach wie vor ist Teknos ein wichtiger Lieferant für die Lackierung der LIFETIME-Möbel. Aktuell werden zwei Produktionslinien mit Teknos-Systemen gefahren. Für die eiß deckende Lackierung von Bettgestellen setzt der Möbelersteller einen Aufbau mit AQUAFILLER 1100 und dem Endlack TEKNOCOAT AQUA 1878 ein. Flächige Elemente werden mit einem UV-härtenden System aus UVILUX SEALER 1456, den UVILUX Primern 1754 und 1760 und dem Endlack UVILUX 1770 lackiert. 

“Mit den Teknos-Lacken erzielen wir eine hohe Oberflächengüte, die unsere Qualitätsansprüche und die relevanten Sicherheits- und Umweltstandards erfüllen,” so Keld Nielsen. “Außerdem sind für uns Technischer Support und Service wichtig, auch hier haben wir mit Teknos sehr gute Erfahrungen gemacht.” Die lange Geschichte der Zusammenarbeit geht also weiter. Damit auch in Zukunft überall auf der Welt Kinder in Teknos-lackierten LIFETIME-Möbeln spielen, Spaß haben und schlafen können.

www.lifetime.dk

Weitere Informationen erhalten

Christian Golz
Sales Manager Germany
christian.golz[@]teknos.com

Frage stellen

Sie interessieren sich für die Industrielackierung? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Zur Anmeldung bei unserem Newsletter PAINING NEWS