Von Anfang an mit Teknos

Der Fenster- und Türenhersteller Viking Window AS ist für Qualität und Wirtschaftlichkeit bekannt. Das in Paide (Estland) beheimatete Unternehmen wurde 1996 als dänisch-estnisches Joint Venture gegründet und ist seitdem kontinuierlich gewachsen. Derzeit produziert Viking Window, das zum großen Teil in der Hand estnischer Eigentümer ist, etwa 27.000 Einheiten pro Jahr, der Umsatz liegt bei 13 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt rund 140 Mitarbeiter und betreibt Verkaufsbüros in Tallinn, Tartu und Pärnu. Wichtige Faktoren für den Erfolg des Unternehmens sind der Einsatz moderner Technologien, Effizienz, hohe Handwerkskunst und eine hervorragende Qualitätssicherung.

Mit Vielseitigkeit erfolgreich im Export

Mehr als die Hälfte der Produktion geht in den Export. Schon in den ersten Jahren belieferte Viking Window zufriedene Kunden in Dänemark. Mittlerweile exportiert das Unternehmen auch nach Island, Norwegen, Großbritannien, Schweden und Lettland. Der stärkste Exportmarkt ist derzeit Groß- britannien, wo Produkte von Viking Window unter lokalen Marken vertrieben werden. Beim Export hilft die große Bandbreite der technischen Lösungen, die der Hersteller anbietet. Zum Angebot gehören innenund außenöffnende Fenster ebenso wie Dreh-Kipp-Ausführungen

Lieferant mit Engagement

Teknos liefert seit der ersten Stunde die Beschichtungsprodukte für Viking Window. “In unserem Werk erschien ein finnischer Vertriebsrepräsentant, Jarmo Leino, um einige Beschichtungstests mit Teknos-Produkten durchzuführen,” erinnert sich Ilmar Iva, Geschäftsführer von Viking Window. “Das Engagement für unser Unternehmen und die hohe Qualität der Produkte sind die entscheidenden Gründe, warum wir seitdem mit Teknos arbeiten.”

Viking Window-Geschäftsführer Ilmar Iva ist sehr zufrieden mit der Qualität der Teknos-Produkte und dem Engagement für sein Unternehmen

Teknos beliefert Viking Window von den Teknos-Werken in Finnland und Dänemark aus. Zu den eingesetzten Produkten zählen AQUATOP 2600, AQUAPRIMER 2900, AQUAPRIMER 3130, ANTISTAIN AQUA 2901 und TEKNOL AQUA 1410.

Viking Window verarbeitet fast ausschließ- lich Kiefernholz, das von verschiedenen Europäischen Lieferanten in Form von vorgefertigten Rohlingen angeliefert wird. “Die Teknos-Systeme haben sich als so gut erwiesen, dass eine Auswahl verschiedener Hölzer gar nicht erforderlich ist,” so Ilmar Iva. Die Rohlinge sind fertig verzahnt, das Holz muss dicht sein mit geradem Faserverlauf. Bei der Beschichtung ist ein wichtiges Ziel, dass die Verbindungsstellen hinterher nicht mehr sichtbar sind. “Hohe Qualität ist für uns von entscheidender Bedeutung, deswegen investieren wir viel in moderne Maschinentechnik, erstklassige Wartung und eine anspruchsvolle Qualitätssicherung,” betont Ilmar Iva.

Außen Farbe, innen Natur 
Rund 35 Prozent der Produktion machen Holz-Aluminium-Fenster aus, die Viking Window seit 2005 produziert. Auch bei reinen Holzfenstern sind Innen- und Außenseite oft unterschiedlich ausgeführt. “Viele Fenster sind heute zweifarbig,” erläutert Ilmar Iva. “Die Außenseite kann beispielsweise eine deckende Beschichtung haben, während die Innenseite transparent lackiert ist.” In den zwanzig Jahren, in denen Viking Window mittlerweile auf dem Markt aktiv ist, hat sich das Fensterdesign erkennbar ver- ändert. Heute sind Fenster rund ein Drittel größer als damals, und Dreifachverglasung ist mittlerweile Standard. Das Türenprogramm von Viking Window umfasst innen- wie außenöffnende Modelle und Terrassentüren in Schiebe- oder Faltausführung. Für eine hohe Sicherheit und Stabilität sind alle Türen mit drei Scharnieren ausgestattet. Viking Window-Türen sind auch mit Aluminium-Verkleidung als effektivem Wetterschutz lieferbar.

Werkstoff mit Zukunft 
Zu den wichtigen Trends in der Konstruktion zählt das Thema Energieeffizienz - Flügel und Rahmen sind tiefer als noch vor wenigen Jahren. In naher Zukunft werden auch intelligente Fenster eine größere Rolle spielen. Ausgestattet beispielsweise mit integrierten elektrischen Jalousien und Alarmtechnik. Trotz aller Weiterentwicklungen im Bereich Konstruktion hofft Ilmar Iva, dass der Werkstoff Holz auch in Zukunft eine entscheidende Rolle bei der Fertigung von Fenstern und Türen spielen wird. Holzfenster von Viking Window jedenfalls haben mittlerweile in vielen Ländern einen guten Ruf – auch Dank Teknos.

www.viking.ee

Weitere Informationen erhalten

Lars Gernoth
Business Development Manager Exterior
Tel. +49 157 823 161 91
lars.gernoth[@]teknos.com

Frage stellen 

Sie interessieren sich für die Industrielackierung? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Zur Anmeldung bei unserem Newsletter PAINING NEWS

Ähnliche Artikel Fenster, Fensterläden und Türen im Außenbereich