25 Jahre Zusammenarbeit Teknos und Kneer-Südfenster

Seit 25 Jahren arbeiten Teknos und der Fensterhersteller Kneer-Südfenster zusammen. Eine außergewöhnliche Partnerschaft mit einem gemeinsamen Ziel: Holzfenster noch besser machen.

Ästhetische Oberflächen, dauerhafter Schutz, maximal nachhaltig - Teknos hat den Anspruch, die besten Lack- und Beschichtungslösungen zu entwickeln. Dies gelingt nur in enger Zusammenarbeit mit Verarbeitern. Ein eindrucksvolles Beispiel ist die 25-jährige Partnerschaft mit Kneer-Südfenster, einem der führenden deutschen Hersteller von Fenstern und Haustüren in Premiumqualität.

Teknos beliefert die Holzfenster- und Haustüren-Fertigung im mittelfränkischen Schnelldorf. Zu den zahlreichen eingesetzten Produkten zählen die Grundierungen der Produktreihen AQUAPRIMER und ANTISTAIN AQUA und die Endbeschichtung AQUATOP 2600.

"Wir haben das gemeinsame Ziel, Holzfenster noch besser und noch nachhaltiger zu machen", sagt Lars Gernoth, Business Development Manager Exterior bei Teknos Deutschland. "Um das zu erreichen, treiben wir uns immer wieder gegenseitig an und suchen nach besseren Lösungen."

Produktverifizierung im Werk Schnelldorf

Begonnen hat die Zusammenarbeit 1995. Damals stellte Kneer-Südfenster zunächst die deckende Lackierung in Schnelldorf um, 1997 folgten dann die lasierenden Beschichtungen. Seitdem haben beide Unternehmen immer wieder gemeinsam Wege gesucht, um Beschichtungsqualität und Produktionsabläufe weiter voranzubringen.

"Kneer-Südfenster ist für uns ein wichtiger Verifikationskunde", erläutert Preben Hansen, Business Development Manager bei Teknos und von Anfang an mit dabei. "Das Unternehmen hat einen sehr hohen Qualitätsanspruch. Wenn eine Beschichtung sich hier bewährt, wissen wir, dass das anderswo auch der Fall sein wird."

"Dass man sich bei Produktentwicklungen gegenseitig so früh und so tief in die Karten schauen lässt, ist eher ungewöhnlich und zeigt das große Vertrauen zwischen beiden Unternehmen", sagt Alexander Schwarz, Prokurist und Technischer Leiter der Kneer-Südfenster-Gruppe.

Gemeinsam besser werden

Der Erfahrungsaustausch hat zu vielen Verbesserungen bei Produkten und Prozessen geführt. Ein Beispiel ist die farblose Beschichtung. So entstand die Produktvariante AQUATOP 2600-69 als Lösung für die Anforderung, dunklere Hölzer ohne Verschleierung farblos zu behandeln. Die normale Variante AQUATOP 2600-60 setzt Kneer-Südfenster seit 2018 ein.

Ein aktuelles Thema ist Hagelschutz. Kneer-Südfenster zählt zu den ersten Fensterherstellern, die TEKNOFINISH HAILRESIST 4800 getestet haben. Diese neuartige Endbeschichtung bildet einen Oberflächenfilm, der den Aufprall von Hagelkörnern abfedert, so dass keine Risse im Film entstehen. Die ersten Erfahrungen sind positiv, Kneer-Südfenster will die Hagelschutzbeschichtung zukünftig anbieten.

Erster Renovierungsanstrich nach 20 Jahren

"Wir haben mit den Teknos-Lacken sehr gute Erfahrungen gemacht", urteilt Alexander Schwarz. "Die Qualität ist tadellos, es gibt kaum mal eine Reklamation. Das liegt zum einen an der Qualität der eingesetzten Hölzer, aber eben auch an einem sehr gut funktionierenden Lacksystem."

"Bei Bestellungen für Wartungsanstriche können wir anhand des Farbtones nachvollziehen, wenn gut erhaltene Fenster aus den 1990er Jahren gewartet werden", berichtet Günter Schmidt, Leiter Qualitätsmanagement bei Kneer-Südfenster. "Manchmal ist das sogar der erste Wartungsanstrich überhaupt. Das zeigt die Güte der Beschichtung."

Nachhaltig in die Zukunft

Zukünftige Entwicklungen sehen beide Unternehmen vor allem im Bereich Nachhaltigkeit. Teknos ist dafür gut aufgestellt. "Nachhaltigkeit ist zentraler Bestandteil unserer Unternehmensstrategie", erläutert Lars Gernoth. "Wir arbeiten in vielen Bereichen daran, kritische Inhaltsstoffe zu vermeiden und intelligente, nachhaltige Alternativen zu entwickeln. Dabei haben wir nicht nur die Erfüllung gesetzlicher Vorschriften im Blick, sondern betrachten den gesamten Produktlebenszyklus."

Themen für die zukünftige Zusammenarbeit gibt es also genug. Dass beide Unternehmen dabei im doppelten Sinne nachhaltig denken, zeigt eine besondere Geste: Ein eigens gepflanzter Baum am Standort Schnelldorf ist der 25-jährigen Zusammenarbeit beider Unternehmen gewidmet. Eine passende Würdigung für eine beispielhafte Partnerschaft.

 

Südfenster_Baum.jpgDer gepflanzte Ginko-Baum steht symbolisch für die langjährige, gewachsene Partnerschaft von Teknos und Kneer-Südfenster.

Weitere Informationen erhalten

Lars Gernoth
Business Development Manager Exterior
Tel. +49 157 823 161 91
lars.gernoth[@]teknos.com

Frage stellen 

Kneer-Südfenster gehört zu den führenden deutschen Herstellern von Fenstern und Haustüren in Premium-Qualität. Das familiengeführte Unternehmen mit rund 700 Beschäftigten fertigt an den Standorten Westerheim, Schnelldorf und Massen jährlich etwa 330.000 Fenster und 7.000 Haustüren aus Holz, Aluminium-Holz, Aluminium, Aluminium-Kunststoff und Kunststoff. Der Vertrieb erfolgt über ein qualifiziertes Fachhändlernetz sowie an Fertighaushersteller. Die Produkte kommen flächendeckend in Deutschland sowie weltweit zum Einsatz.

Webseite Kneer-Südfenster

"Wir haben mit den Teknos-Lacken sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Qualität ist tadellos, es gibt kaum mal eine Reklamation." Alexander Schwarz, Prokurist und Technischer Leiter der Kneer-Südfenster-Gruppe.

"Wir haben das gemeinsame Ziel, Holzfenster noch besser und noch nachhaltiger zu machen. Wir treiben uns immer wieder gegenseitig an und suchen nach besseren Lösungen." Lars Gernoth, Business Development Manager Exterior bei Teknos Deutschland

Erfahren Sie mehr über Teknos Beschichtungslösungen für Fenster und Türen im Außenbereich

MEHR ERFAHREN

Sie interessieren sich für die Industrielackierung? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Zur Anmeldung bei unserem Newsletter PAINING NEWS

FRAGE STELLEN



Firma Privatperson


Webseite:

*Stadt
*Land
*Ich möchte mehr erfahren über:

Ich möchte den Newsletter von Teknos erhalten.


* Erforderliches Feld

Mit dem Absenden Ihrer Kontaktdaten stimmen Sie der Datenschutzerklärung von Teknos zu. Ihre personenbezogenen Daten werden nur von Teknos genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. 

Ähnliche Artikel Fenster, Fensterläden und Türen im Außenbereich