Preisgekrönter
Ponsse Scorpion

Ponsse vertraut auf die Zusammenarbeit mit Teknos

Der neue Harvester von Ponsse sammelt Holz schnell und sorgt für eine komfortable Fahrt, ohne dabei den Boden zu beschädigen. Dem Forstmaschinenhersteller Ponsse, der im Land der Wälder gegründet wurde, geht es gut. Als einer der weltweit führenden Hersteller von Forstmaschinen vertraut Ponsse bei der Oberflächenbehandlung seiner Produkte auf die Zusammenarbeit mit Teknos.

Vor ca. sechs Jahren entschied sich Ponsse, bei seiner Produktion die Polyurethan-Lackierung TEKNODUR COMBI 3430 mit hohem Festkörperanteil von Teknos einzusetzen. Zusammen mit einem neuen Lackiersystem wurden die Produktionskapazität und die Ertragskraft der Oberflächenbehandlungslinie verbessert.

Ponsse Hannu

"Die Viskosität der Farbe bleibt konstant, wodurch beim Lackieren weniger Vorbereitungsarbeiten getroffen werden müssen. Eine zweite Lackschicht ist nicht erforderlich, da bereits mit der ersten Schicht der Spritzlackierung das gewünschte Ergebnis erzielt wird", sagt Hannu Tarvainen, der Oberflächenkontrolleur bei Ponsse.

"Auch ist die Qualität der Lackoberfläche außergewöhnlich gut", hebt Tarvainen hervor.

Die regelmäßige Pflege der Lackierausrüstung ist wichtig, damit die Oberfläche eine anhaltend hohe Qualität aufweist. Zusätzlich zu einer allgemeinen, zwei Mal im Jahr stattfindenden Wartung pflegen die Mitarbeiter von Ponsse die Lackierausrüstung regelmäßig. Zum Beispiel werden bei Bedarf Dosierventile vor dem empfohlenen Zeitpunkt ausgetauscht.

"Mit TEKNODUR COMBI 3430 wird die Lackierausrüstung weniger beansprucht als bei zuvor verwendeten Produkten. Dadurch hat sich der Wartungsbedarf reduziert", sagt Hannu Tarvainen.

Petri Erola Teknos Kundenbetreuer für Ponsse, überprüft zufrieden eine neu lackierte Maschine. Die Vermeidung von Problemen ist ein wesentlicher Bestandteil der Aufgaben von Petri.

"Die Zusammenarbeit verläuft reibungslos und wir erhalten immer schnell Hilfe, wenn wir sie benötigen", bestätigt Lassi Honkajärvi, Produktionsleiter von Ponsse

Zusammen mit einem neuen Lackiersystem wurden die Produktionskapazität und die Ertragskraft der Oberflächenbehandlungslinie verbessert.

Die von Ponsse hergestellten Maschinen werden fast ausschließlich mit den Nasslacken und Pulverbeschichtungen von Teknos beschichtet. Dünne Metallbleche wie Container und Kabinenseitenbleche werden von Subunternehmern mit der Pulverbeschichtung INFRALIT von Teknos beschichtet.

Wichtiges Kundenfeedback

Das Produktentwicklungszentrum von Ponsse in Vieremä beschäftigt ca. 100 Fachleute. Die Produktentwicklung basiert sowohl auf dem Feedback von den Nutzern als auch auf den eigenen Forschungen.

"Benutzerfreundlichkeit beeinflußt das Design. Daher können unsere Kunden zuerst einen Prototypen testen. Wir verfügen über eine Organisation und ein Vorführmodell um Feedback zur Produktentwicklung zu erhalten. Dieses Kundenfeedback war zum Beispiel bei der Entwicklung des neuen Harvesters Scorpion von Ponsse von entscheidender Bedeutung", sagt Katja Paananen, Kommunikationsmanagerin bei Ponsse.

Der Harvester Scorpion von Ponsse gewann für sein Industriedesign den Fennia Prize Grand Prix 2014. Den komfortablen Arbeitsbedingungen des Scorpions von Ponsse, die eine effiziente und produktive Arbeit ermöglichen, wurde besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Eine neue Kranlösung bietet in alle Richtungen eine hervorragende Sicht. Da der Fahrer sich in der Mitte des Drehkreises der Kabine befindet, fühlt er sich nicht wie in einem Karussell, wenn sich die Kabine dreht.

Der Geist von Ponsse

Ponsse ist für sein außergewöhnlich entspanntes und faires Arbeitsumfeld bekannt. Jährlich besuchen ca. 7.000 Besucher aus der ganzen Welt das Werk von Ponsse. Sie genießen die Gastfreundschaft und den Teamgeist der Mitarbeiter von Ponsse.

Das Vermächtnis des Unternehmensgründers Einari Vidgrén ist in der Untenehmensführung immer noch deutlich spürbar und seine Worte leben weiter und inspirienen die Mitarbeiter von Ponsse. Die wichtigsten Unternehmenswerte sind im Geschäftskonzept festgehalten: Ehrlichkeit, Innovationskraft, Kundenorientierung und der Geist von Ponsse.

Ponsse Plc

  • Familienunternehmen mit Sitz in Vieremä
  • Gegründet im Jahr 1970
  • Umsatz im Jahr 2013: 312,8 Millionen Euro
  • Anzahl der Mitarbeiter: 1.099

Der Ponsse-Konzern besteht aus der Muttergesellschaft Ponsse Plc und den Tochtergesellschaften Ponsse AB in Schweden, Ponsse AS in Norwegen, Ponssé S.A.S. in Frankreich, Ponsse UK Ltd im Vereinigten Königreich, Ponsse North America Inc. in den Vereinigten Staaten von Amerika, Ponsse Latin America in Brasilien, OOO Ponsse in Russland, Ponsse Asia-Pacific Ltd in Hongkong, Ponsse China Ltd in China, Ponsse Uruguay S.A. in Uruguay und Epec Oy in Finnland.

www.ponsse.com

Ähnliche Produkte