Viel Platz für Licht und Natur - Fassadenfalttüren von Lacuna mit Teknos-Beschichtung

Leicht zu bewegen, große Öffnung, hervorragende Wärmedämmung – Dank überzeugender Vorteile werden Fassadenfalttüren immer beliebter. Deswegen setzt die Lacuna A/S in Langeskov auf der dänischen Insel Fünen ausschließlich auf Herstellung und Vertrieb von Fassadenfalttüren aus Holz. „Wir sind überzeugt davon, dass Falttüren die beste Möglichkeit sind, Licht und Natur in die Wohnung zu holen“, sagt Geschäftsführer Henrik Brunsø. „Unsere Türen lassen bis zu 90 Prozent Öffnung zu und sind auch bei über vier Metern Breite noch spielend leicht zu bewegen.“

Große Vielfalt, hohe Qualität

Lacuna bietet Holz-Fassadenfalttüren bis zu 6 m Breite und 3 m Höhe an. Die Ausstattungsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Lacuna vertreibt seine Produkte vor allem in Dänemark, Norwegen sowie zunehmend auch in Großbritannien und Deutschland. Produziert wird auf modernen Fertigungsanlagen am Standort Langeskov. „Wir haben den Anspruch, die dauerhaftesten und wärmedämmendsten Falttüren am Markt zu bauen, die den klimatischen Anforderungen von Grönland bis Südafrika entsprechen“, so Henrik Brunsø. „Deswegen verwenden wir ausschließlich hochwertige Rohmaterialien.“

Beschichtung mit Teknos

Um eine hohe Formstabilität der Elemente zu erzielen, vewendet Lacuna für geölte Oberflächen Mahagoni und Eukalyptus und für deckende Lackierungen thermobehandelte Buche. Dabei vertraut das Unternehmen auf Qualitätsbeschichtungen von Teknos. Um eine besonders strapazierfähige, dauerhafte Oberfläche zu erzielen, werden die Rahmen mit zwei Schichten AQUA PRIMER 2907-42 grundiert und nach einem Zwischenschliff mit 2-3 dünnen Schichten AQUATOP 2600-82 endlackiert. “Die Teknos-Beschichtung erfüllt sehr gut unsere hohen Ansprüche an die Qualität unserer Produkte”, so Henrik Brunsø. Die Produktion wird auch in Zukunft gut ausgelastet sein. “Im Neubau wie auch beim Austauschgeschäft wächst die Nachfrage nach Fassadenfalttüren. Dazu trägt auch bei, dass unsere Produkte mit 3-fach-Verglasung Passivhausstandard mit Uw-Werten bis zu 0,6 W/m²K erreichen. Ich bin sicher, dass wir das richtige Produkt zur richtigen Zeit haben.”

www.lacuna.dk

Weitere Informationen erhalten

Lars Gernoth
Business Development Manager Exterior & Ernergy


Frage stellen 

 

 

 

Henrik Brunsø, Geschäftsführer, Lacuna A/S
„Fassadenfalttüren sind die beste Möglichkeit, Licht und Natur in die Wohnung zu holen.“

Sie interessieren sich für die Industrielackierung? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Zur Anmeldung bei unserem Newsletter PAINTING NEWS