Die einzigartige Farbe der Goldenen Brücke von Slussen in Stockholm wurde bei Teknos entwickelt

Der zentralste Verkehrsknotenpunkt von Schwedens Hauptstadt am Meer hat ein würdiges Wahrzeichen erhalten – eine goldene Brücke, die die Schönheit der historischen Stockholmer Architektur unterstreicht. Die goldene Farbe wurde mit einem völlig einzigartigen Farbton erzeugt, der mit der unvergleichlichen Expertise von Teknos speziell für die Brücke entwickelt wurde.

Fertigstellung der Brücke ein bedeutendes Ereignis

Die Renovierung des neuen Slussen war ein umfangreiches und mehrphasiges Projekt. Als eines der ersten sichtbar fertiggestellten Teile wurde die neue Brücke von Slussen im Herbst 2020 vom schwedischen Königshaus im Rahmen einer prestigeträchtigen Veranstaltung eingeweiht. Die Einweihung der Brücke war für die Stadt Stockholm ein wichtiger Meilenstein im Entwicklungsprojekt des Gebiets.

Die Ankunft der Brücke als Seefracht aus dem Herstellungsland China wurde von Stockholm und den internationalen Medien aufmerksam verfolgt. Die Brücke legte 20.333 Kilometer und 70 Tage unter wechselnden und schwierigen Seebedingungen zurück.

49664782103_d603367a57_o780x500withlogo.jpg

Das Beschichtungssystem von Teknos wurde so konzipiert, dass die Brücke viele Jahre ohne Wartung auskommt und somit die Anforderungen der schwedischen Verkehrsbehörde erfüllt. Die Stahlbrücke wurde in China mit einem vollständigen Korrosions- und Witterungsschutz versehen, der die Brücke während der langen Seereise schützte. In Schweden, an ihrem endgültigen Standort, erhielt die Brücke ihre oberste goldene Farbschicht. Teknos unterstützte den gesamten Prozess der Oberflächenbeschichtung an beiden Standorten, in China und Schweden.

Der genau definierte Goldton steht in Einklang mit seiner Umgebung

Entscheidend für das Aussehen der neuen Brücke ist ihre einzigartige goldene Farbe. Daher rührt auch der Spitzname, den die Schweden der Brücke gegeben haben, „Guldbro“, goldene Brücke.

Die Stadt Stockholm und das Architekturbüro Foster + Partners haben die goldene Farbe sorgfältig ausgewählt, damit die Brücke das ganze Jahr über mit der umliegenden Landschaft harmoniert. „Eine metallische Farbe ist eine natürliche Wahl für eine Stahlbrücke, und als warmer Farbton passt Gold auch sehr gut in die kalte Winterlandschaft“, erklärt Spencer de Grey, Head of Design bei Foster + Partners, den Architekten von New Slussen.

Spencer betont auch, wie wichtig es war, die Farbe der Brücke in Bezug auf ihr historisches Umfeld zu definieren. Um den richtigen Goldton zu finden, wurden die orangefarbenen und gelben Fassaden der Altstadt einbezogen. Neben dem Farbton war auch die richtige Textur ein wichtiger Faktor, da sie die Reflexionseigenschaften der Brücke bestimmt.

_DSC9782_780x500.jpg

Für geeigneten Schatten wurde vor Ort gesorgt

Zu Beginn des Projekts wurde den potenziellen Farblieferanten ein bestimmtes Modell einer Farbe mit Goldeffekt vorgelegt, auf dessen Grundlage mehrere Farbhersteller Alternativen entwickelten. Es wurde viel Zeit und Mühe in die Auswahl der Farben investiert. Das Architekturbüro und die Stadt Stockholm haben zahlreiche verschiedene Goldtöne und Texturen ausprobiert.

Charlotte De Ferry Foster, Partnerin bei Foster + Partners, beschreibt, wie der Auswahlprozess ablief: „Die Farbmuster verschiedener Lackhersteller wurden am endgültigen Standort der Brücke verglichen, um den Farbton in seiner realen Umgebung zu überprüfen. Damit sollte sichergestellt werden, dass der Farbton der Brücke zur gesamten Materialpalette des städtischen Kontextes passt, ebenso wie zu den vom Wasser umgebenen Oberflächen, zum Beispiel den Holzelementen und den verschiedenen Granittönen.“

_DSC9774_780x500.jpg

Am Ende des Bewertungs- und Auswahlverfahrens stach das Farbmuster von Teknos hervor und wurde daher als die genehmigte Farbe ausgewählt. „Die ausgewählte Beschichtung ist keine gleichmäßige, traditionelle RAL- oder Pantone-Farbe, sondern viel mehr. Seine Eigenschaften ermöglichen um die Brücke herum das spezielle Leuchten auf der Wasseroberfläche, das wir gesucht haben“, freut sich Charlotte.

Die Entwicklung einer einzigartigen Farbe erfordert besonderes Fachwissen

Obwohl die Suche nach verschiedenen Lösungen für die Bedürfnisse der Kunden ganz normal ist, betont Antti Karkola, Leiter der Forschung und Produktentwicklung bei Teknos, dass die Herstellung einer solchen Farbe mit Goldeffekt für ein großes Stück Infrastruktur an sich schon eine außergewöhnliche Aufgabe ist, wie er sie in seiner Karriere noch nicht erlebt hat. Da die Farbe mit Goldeffekt genau auf die Wünsche des Kunden abgestimmt wurde, stand das Team von Teknos in besonders engem Kontakt sowohl mit der Stadt Stockholm als auch mit dem Architekturbüro.

Bei der Entwicklung normaler Farbtöne kann ein Spektralphotometer verwendet werden, um eine allgemeine Bewertung der Korrektheit der Farbe vorzunehmen. Bei der Entwicklung einer einzigartigen Goldfarbe gibt es jedoch einige Herausforderungen. „Der Farbton dieser Art von Farbe kann nicht gemessen werden, da es keinen objektiven Farbvergleich dafür gibt. Der Farbton wurde rein „nach Augenmaß“ kreiert, stellt Karkola klar.

_DSC9905_780x500.jpg

Eine weitere besondere Herausforderung war die lange Dauer des Projekts – Teknos stieg 2014 in das Projekt ein, und der erste Teil des Anstrichs der Goldschicht der Brücke fand 2020 statt, der abschließende Anstrich im Jahr 2021. Für die Produktion bedeutet dies, dass im Laufe der Jahre mehrere verschiedene Farbchargen hergestellt werden, von den Testfarben bis hin zur endgültigen, größeren Farblieferung. „Die Anpassung des Farbtons an den richtigen Farbton und die Beibehaltung der gleichen Qualität von einer Charge zur nächsten hat mehr von der Produktentwicklung und auch von der Produktion verlangt. In der Praxis wurden alle hergestellten Chargen persönlich auf ihren Farbton hin überprüft“, erklärt Karkola.

Die Golden Bridge ist ein zentrales Wahrzeichen

Nach ihrer Fertigstellung ist die Goldene Brücke einer der sichtbarsten Teile von Slussens massiver Sanierung. „Die gewählte Farbe ist sehr speziell, wie es sich für eine so bedeutende Brücke in ihrer historischen Umgebung gehört. Gold verleiht der Brücke eine eigene Identität, als Farbe ist es sehr symbolisch. Die Stockholmer haben das verstanden und die Brücke angenommen“, freut sich Spencer. „Die goldene Brücke ist der zentrale Punkt der Hauptstadt.“

“Dieses Projekt war eine hervorragende Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Teknos. Die Tatsache, dass das Team von Teknos R&D die Extrameile gegangen ist, um das Endprodukt zu erreichen, und dass wir das Fachwissen der Teknos-Experten nutzen konnten, war fantastisch und etwas völlig Neues“, sagt Charlotte de Ferry Foster. Ein großes Lob geht auch an das von der Stadt Stockholm zusammengestellte Projektteam, das die Verwirklichung der von den Architekten beabsichtigten Vision ermöglichte und den Erfolg begünstigte. „Ich bin sicher, dass wir alle sowohl die Herausforderung als auch das Endergebnis der Zusammenarbeit genossen haben. Das war wunderbar,” fügt Spencer de Grey hinzu.

Die Brücke von Slussen ist auch für die Mitarbeiter von Teknos eine besondere Referenz. Sie haben sich bei diesem einzigartigen Projekt voll engagiert, sowohl bei der Farbentwicklung als auch bei der Beratung für den Anstrich.

_DSC9839_780x500.jpg

Möchten Sie mehr erfahren?

+49 (0) 661 108 - 0
info[@]teknos.de

FRAGE STELLEN

„Gold verleiht der Brücke eine eigene Identität, als Farbe ist es sehr symbolisch. Die gewählte Farbe ist sehr speziell, wie es sich für eine so bedeutende Brücke in ihrer historischen Umgebung gehört.“
Spencer de Grey, Head of Design bei Foster + Partners, den Architekten von New Slussen

„Die Tatsache, dass das Team von Teknos R&D die Extrameile gegangen ist, um das Endprodukt zu erreichen, und dass wir das Fachwissen der Teknos-Experten nutzen konnten, war fantastisch und etwas völlig Neues“,
Charlotte De Ferry Foster, Partnerin bei Foster + Partners

„Der Farbton dieser Art von Farbe kann nicht gemessen werden, da es keinen objektiven Farbvergleich dafür gibt. Der Farbton wurde rein „nach Augenmaß“ entwickelt."
Antti Karkola, Leiter der Forschung und Produktentwicklung bei Teknos

Stockholms historischer zentraler Verkehrsknotenpunkt wird Saniert

Die Bedeutung von Slussen als Kerngebiet Stockholms ist beträchtlich, und seine Geschichte reicht weit zurück bis ins 17. Die Infrastruktur dieses verkehrsreichsten Teils der Hauptstadt wurde zuletzt vor mehr als 80 Jahren renoviert. Slussen ist ein wichtiges Bindeglied zwischen den Inseln Altstadt und Södermalm, und in seiner Lage verschmelzen das Salz- und das Süßwasser der umliegenden Gewässer.

Die Sanierung des neuen Slussen war ein umfangreiches und mehrphasiges Projekt. Das Hauptaugenmerk bei der Sanierung des Bereichs lag neben der Verkehrsregelung darin, die Uferpromenade wieder angenehm zu gestalten, damit die Einwohner der Stadt die Nähe zum Meer in Parks und Restaurants, zu Fuß und mit dem Fahrrad genießen können.

Teknos' Expertise in agiler globaler Zusammenarbeit demonstriert

Während des Projekts zeigten die agilen und globalen Arbeitsmethoden von Teknos ihre praktischen Vorteile. Die Teknos-Standorte in Schweden und Finnland haben bei der Entwicklung der einzigartigen goldenen Farbe eng zusammengearbeitet. 

Teknos unterstützte den gesamten Prozess der Oberflächenbeschichtung an beiden Standorten, in China und Schweden. Teknos China war eng in das Projekt eingebunden und lieferte das 5-Schicht-System für den chinesischen Brückenhersteller CRSBG. Die letzte Schicht des Anstrichsystems wurde von der schwedischen Beschichtungsfirma IPM Norden ausgeführt. Als das Projekt in die Phase des Anstrichs der sechsten, goldenen Schicht überging, spielte die lokale Zusammenarbeit zwischen Teknos Schweden und IPM Norden eine wichtige Rolle.

Mit der Arbeitsweise von Teknos erhalten die verschiedenen Beteiligten an anspruchsvollen Bauprojekten in jeder Projektphase rechtzeitig und vor Ort Unterstützung, genau dort, wo sie benötigt wird.

Meisterwerk von Lackierprofis

Das Aussehen des Endergebnisses wurde auch stark von der Lackiertechnik beeinflusst. Die besondere Zusammensetzung der goldenen Farbe brachte ihre eigenen Herausforderungen mit sich und erforderte von den Lackierern besondere Fähigkeiten und Ausrüstung. Die Lackierarbeiten wurden von den schwedischen Profis von IPM Norden durchgeführt, die über jahrelange Erfahrung im Beschichten von Brücken verfügen.

„Wir sprechen hier von einer sehr speziellen Farbe, die besondere Füllstoffe enthält, so dass normale Spritzgeräte nicht verwendet werden können. Eine Brücke dieser Größe mit flüssiger, goldener Farbe zu besprühen, ist wie ein riesiges Kunstwerk zu malen – echte Handwerkskunst, bei der auch die Lackiertechnik eine Rolle spielt, um den richtigen Effekt zu erzielen. “, betont Göran Sigfridsson, Leiter der Abteilung Industrial Painting Solutions bei Teknos Schweden, der von Anfang an an dem Projekt beteiligt war.

 

 

FRAGE STELLEN



Firma Privatperson


Webseite:

*Stadt
*Land
*Ich möchte mehr erfahren über:

Ich möchte den Newsletter von Teknos erhalten.


* Erforderliches Feld

Mit dem Absenden Ihrer Kontaktdaten stimmen Sie der Datenschutzerklärung von Teknos zu. Ihre personenbezogenen Daten werden nur von Teknos genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. 

Sie interessieren sich für die Industrielackierung? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Zur Anmeldung bei unserem Newsletter PAINTING NEWS