TEKNOROAD 250

Freizeitpark Särkänniemi wird durch Straßen-markierungsfarben bunter

Der im Jahr 1966 in Tampere gegründete Freizeitpark Särkänniemi ist einer der ältesten und bekanntesten Freizeitparks Finnlands. Er verfügt über sechs Attraktionen: ein Delfinarium, ein Aquarium, ein Planetarium, den Aussichtsturm Näsinneula, den Themenbereich Doghill und verschiedene Fahrgeschäfte. Außerdem befindet sich in der Nähe das Sara Hildén Art Museum, das von der Stadt Tampere verwaltet wird. Im Sommer 2012 wurde in Särkänniemi das weltweit erste Angry Birds Land eröffnet.

Damit ist der Freizeitpark Särkänniemi zu einer der größten und vielseitigsten Touristenattraktionen in Finnland geworden. Im Sommer hat der Freizeitpark mehr als eine halbe Millionen Besucher. Insgesamt besuchen jährlich ca. 665.000 Menschen den Freizeitpark.

Das Gebiet um das neue Fahrgeschäft High Voltage, das sich direkt am See befindet, ist durch die Straßenmarkierungsfarben TEKNOROAD 250 bunter geworden. Das Design für die Lackierarbeiten wurde vom Architekturbüro Arkkitehdit MY Oy entworfen. Der Hauptdesigner des Projekts war der Architekt Antti Moisala. Die Lackierarbeiten wurden von Juvia Oy durchgeführt.

"Im Herbst 2013 begann die Planung für ein neues Fahrgeschäft im Särkänniemi, das die Achterbahn JetStar ersetzen sollte. Mitten auf einem leeren asphaltierten Gelände entstand die Idee, das Gesamtbild der Gegend zu verbessern und die Seenlandschaft, die in den Schatten der aufregenden Fahrgeschäfte getreten war, stärker hervorzuheben. Die Idee, den Asphalt zu bemalen, entstand durch das Vorhaben , eine umfangreiche Mischung an Fahrgeschäften mit verschiedenen Geschichtsperioden zu kombinieren und so ein einheitliches Bild entstehen zu lassen."erklärt Architekt Antti Moisala.

Nachdem verschiedene Möglichkeiten in Betracht gezogen wurden, fiel die Entscheidung auf ein farbenfrohes Thema mit den drei Basisfarben für Straßenmarkierungen, das die Anordnung der Fahrgeschäfte unterstützt.

"Für dieses Projekt wurde ein neuer Sonderfarbton entwickelt. Das Farbthema wird auch bei den Konstruktionen und vertikalen Oberflächen der massiven Geländer, die für das neue Fahrgeschäft aufgestellt wurden, fortgesetzt. Das Schwarz-Gelb-Thema des Fahrgeschäfts selbst wird durch den Kontrast des gelben Bodens und des schwarzen Geländers betont."führt Moisala fort.

In diesem Sommer ist eine Fläche von ca. 3.000 Quadratmetern fertiggestellt worden. Insgesamt soll eine Fläche von 4.600 Quadratmetern bemalt werden.

"Trotz des starken farblichen Kontrastes und der Verspielheit einiger der verwendeten Farben wirkt die Gegend deutlich einheitlicher als zuvor. Es ist auch interessant, wie einzelne Farben wahrgenommen werden und wie sie sich vor allem wenn die Sonne scheint von der Umgebung abheben."sagt Antti Moisala.

Die Straßenmarkierungsfarbe TEKNOROAD 250 kann im Sprühverfahren, mithilfe einer Farbrolle oder eines Pinsels aufgetragen werden. Da die Farbe sehr schnell trocknet, wird der Auftrag in Sprühverfahren empfohlen. TEKNOROAD 250 eignet sich hervorragend für kleine und spezielle Projekte wie die Kennzeichnung von Innenhöfen, Parkplätzen und Zebrastreifen. 

www.my-ark.com
www.juvia.fi
www.sarkanniemi.fi