Best practice: Grannas A Olsson (Schweden)

Traditionelle schwedische Dalapferde mit Teknos-Lackierung

Wenn man nach einem typischen Symbol für Schweden sucht, sind Dalapferde (auf Schwedisch: Dalahäst) nicht weit. Die kleinen Pferdefiguren aus Holz sind in Schweden ein traditionelles Geschenk zu Hochzeiten, Geburten, Jahrestagen, Schulabschlüssen oder Eröffnungsfeiern. Auch bei Touristen sind sie ein beliebtes Souvenir.

Dalapferde werden traditionell in Dalarna gefertigt, einer waldreichen Region in Mittelschweden, die von der Holzindustrie geprägt ist. Der Ursprung reicht ins 17. Jahrhundert  zurück. Die Einwohner schnitzten die Holzfiguren als eine Art Zeitvertreib in kalten Winternächten. Traditionell sind die Dalapferde rot lackiert und liebevoll verziert mit aufgemaltem Sattel und Zaumzeug. Doch es gibt sie längst in allen Farben und Größen, von klarlackiert bis pink, in den schwedischen Nationalfarben oder in individuellen Ausführungen für spezielle Anlässe.

Traditionelle schwedische Dalapferde mit Teknos-Lackierung

Einer der traditionellen Hersteller von Dalapferden ist Grannas A Olsson Hemslöjd AB in Nusnäs. Das 1922 gegründete Familienunternehmen im Herzen der Provinz Dalarna fertigt die Holzfiguren seit fast 100 Jahren und exportiert sie in die ganze Welt. Geführt wird das Unternehmen, das rund 17 Mio. SEK (1,65 Mio. Euro) Umsatz macht, von einem Management-Team der dritten und vierten Generation.

Liebevoll von Hand gefertigt

In den Anfängen fertigte Grannas A Olsson die Dalapferde noch aus Holzresten. Längst ist daraus eine professionell aufgestellte Serienproduktion geworden, immer noch mit einem hohen Anteil sorgfältiger Handarbeit. Gefertigt werden die Figuren aus langsam gewachsenen, vorwiegend astfreiem Kiefernholz mit engen Jahresringen. Pro Jahr sind es rund 100.000 Dalapferde in 17 Größen von 1 bis zu 50 Zentimetern.

Produktion der Dalapferde

Die Fertigung erfolgt in neun Schritten. Die Kiefernbretter werden zunächst gehobelt, danach die Konturen der Figuren mit der Bandsäge zunächst grob, dann im Detail ausgeschnitten. Die endgültige dreidimensionale Form wird sorgfältig handgeschnitzt - rund 50 erfahrene Holzschnitzer aus der Region schnitzen die Figuren in Heimarbeit für Grannas A Olsson Hemslöjd.

Für die Oberflächenveredelung werden die Dalapferde zunächst tauchgrundiert, dann geprüft, gespachtelt, von Hand mt Schleifpapier feingeschliffen und schließlich im Tauchbad endlackiert. Die Verzierung im traditionellen 'Kurbits'-Stil, einer detailreichen Bemalung mit floralen Elementen, erfolgt in liebevoller Handarbeit mit Ölfarbe. Abschließend werden die Dalapferde mit einem Klarlack versiegelt.

Lackierung der Dalapferde

Grundierung und Klarlack von Teknos

Seit über 20 Jahren vertraut Grannas A Olsson Hemslöjd auf Produkte von Teknos, zunächst noch von Wedevåg Färg, das seit 2012 zu Teknos gehört. Aktuell setzt das Unternehmen für die Dalapferde und einige andere Figuren aus dem Programm die wasserverdünnbare Grundierung TEKNOCOAT AQUA PRIMER 1866-60 und teilweise auch den wasserverdünnbaren Klarlack TEKNOCLEAR AQUA 1332-08 ein. Belieferung und technischer Support erfolgen durch den Fachhändler und Teknos-Vertriebspartner ProChroma (Falun).

"Wir sind mit den Teknos-Lacken und der Zusammenarbeit mit ProChroma sehr zufrieden", sagt Christina Liljegren, die bei Grannas A Olsson Hemslöjd für Vertrieb und Export verantwortlich ist. "Die Produkte erfüllen unsere hohen Anforderungen und die Betreuung ist sehr gut. ProChroma versteht unsere Anforderungen und findet immer eine schnelle und gute Lösung, wenn es einmal Fragen gibt. Das hilft uns bei einer reibungslosen Produktion."

Die Dalapferde werden mit liebevoller Handarbeit dekoriert

Ob klein oder groß, traditionell oder extravagant: Als schwedisches Nationalsymbol bereiten die Dalapferde von Grannas A Olsson Hemslöjd vielen Menschen nicht nur in Schweden Freude. Und Teknos hat ein bisschen dazu beigetragen.

Wir sind mit den Teknos-Lacken und der Zusammenarbeit mit ProChroma sehr zufrieden, die Produkte erfüllen unsere hohen Anforderungen

Christina Liljegren, Grannas A Olsson Hemslöjd

Grannas A Olsson Hemslöjd AB

  • Sitz: Nusnäs, Provinz Dalarna, Schweden
  • gegründet 1922, Familienunternehmen in dritter und vierter Generation
  • Produkte: Dalapferde, Tischdekoration und anderes Kunsthandwerk
  • Weltweiter Export

www.grannas.com

Dalapferde

Traditionelles schwedisches Geschenk zu Hochzeiten, Geburten und Jahrestagen

Ursprung im 17. Jahrhundert in der Provinz Dalarna

Traditionelle Ausführung rot lackiert mit detailreicher Bemalung im 'Kurbits'-Stil