Wässrige 1K-Grundierung für Anhydritestriche

Neue Möglichkeiten bei Sichtestrich

Mit MINOPRIMER AQUA 6700-00 stellt der Lackhersteller Teknos Feyco die erste wasserbasierte 1K-Grundierung für Anhydrit-Sichtestrichböden auf dem Schweizer Markt vor. Als VOC-freie Lösung eignet sich der Primer auch für den Einsatz gemäß Minergie-ECO-Anforderungen.

Sichtestrichböden auf Anhydrit-Basis liegen im Trend. Das feuchteanfällige Substrat stellt jedoch besondere Anforderungen an den Beschichtungsaufbau und erfordert eine spezielle Grundierung. Bislang standen auf dem Schweizer Markt dafür nur 2K- bzw. lösemittelhaltige Primer zur Verfügung. Letztere werden unter bauökologischen Gesichtspunkten jedoch immer weniger eingesetzt und entsprechen nicht den Anforderungen einer Minergie-ECO-Zertifizierung, die bei Bauvorhaben zunehmend verlangt wird.

Abhilfe schafft die neue Grundierung MINOPRIMER AQUA 6700-00, die der Schweizer Lackhersteller Teknos Feyco jetzt vorgestellt hat. MINOPRIMER AQUA 6700-00 ist eine wasserverdünnbare 1K-Grundierung, die speziell für Anhydritestriche entwickelt wurde. Als wirksame Feuchtesperre kontrolliert sie das Saugverhalten des Estriches. Das Produkt hat ein gutes Eindringvermögen, bindet zuverlässig mit dem mineralischen Substrat und sorgt für einen tragfähigen Untergrund mit ausgezeichneter Haftvermittlung für den nachfolgenden Siegelaufbau. Der Primer schafft eine gleichmäßige Optik, ohne dass die Oberfläche anfeuernd benetzt oder aufgehellt wird. Der ursprüngliche Farbton des Anhydritestrichs bleibt unverändert erhalten.

Umweltgerecht und praxistauglich

Ein entscheidender Vorteil der neuen Grundierung ist der umweltgerechte Einsatz. Als erste wässrige 1K-Grundierung für Anhydritestriche auf dem Schweizer Markt ist MINOPRIMER AQUA 6700-00 VOC-frei und eignet sich für den Einsatz unter strengen bauökologischen Anforderungen. Der Primer ist als emissionsarmes Produkt gemäß GEV EMICODE EC 1 zertifiziert und somit Minergie-ECO-tauglich.


Zertifiziert gemäss GEV EMICODE EC 1

Zu den weiteren Vorzügen zählen leichte Verarbeitbarkeit und Handhabung. MINOPRIMER AQUA 6700-00 ist gebrauchsfertig und wird mit der Rolle aufgetragen. Auch größere Flächen lassen sich problemlos in durchgängiger Optik ohne Streifenbildung grundieren. Der Primer ist unter normalen Bedingungen nach 1 Stunde staubtrocken und nach 2 Stunden überarbeitbar, das heißt der grundierte Estrich kann in der Regel am Folgetag versiegelt werden. Arbeitsgeräte lassen sich einfach mit Wasser reinigen, und überschüssiges Material muss nicht verworfen werden, sodass auch bei unterbrochenen Arbeiten kein Lackabfall entsteht.

Durchgehende 1K-Aufbauten

MINOPRIMER AQUA 6700-00 eignet sich für Anhydritestrich-Aufbauten auf nicht staubenden Untergründen, die mit 1K-Versiegelungen endbehandelt werden sollen. Die Grundierung kann eingesetzt werden im System mit der bewährten wasserverdünnbaren 1K-Versiegelung FLOOR 4500 aus dem Teknos Feyco-Programm. Der Aufbau erzielt eine abriebfeste, licht- und vergilbungsbeständige Oberfläche. Dabei ist von besonderem Vorteil, dass sich kombinierte Bodenflächen aus Sichtestrich und Holzparkett oder Riemenböden mit derselben Versiegelung behandeln lassen. Das spart Zeit und ermöglicht trotz unterschiedlicher Untergründe eine einheitliche Bodenfläche mit durchgehend gleicher Versiegelungsoptik und gleichem Glanzgrad.

  

"MINOPRIMER AQUA 6700-00 ist eine umwelt- und praxisgerechte Grundierungslösung, die dem Bodenleger viele Vorteile bietet", erklärt Marco Hossmann, Fachberater bei Teknos Feyco. "Dazu zählen vor allem der Minergie-ECO-taugliche Einsatz, die einfache Verarbeitung und die durchgehende 1K-Versiegelung von Holz- und Sichtestrichböden. Der neue MINOPRIMER AQUA 6700-00 ist für typische Anforderungen bei nicht staubenden Anhydritestrichen konzipiert. Für besonders anspruchsvolle Untergründe und höchste Ansprüche an Abriebbeständigkeit haben wir auch ein 2K-Produkt in Vorbereitung, das wir noch in diesem Jahr vorstellen werden. Damit decken wir in Zukunft mit zwei wasserverdünnbaren Grundierungen alle Anforderungen bei Anhydritestrichen umweltgerecht ab."

MINOPRIMER AQUA 6700-00 ist ab sofort im 5 und 10-Liter Gebinde lieferbar.

Gleichmässige Optik

Der ursprüngliche Farbton des Anhydritestrichs bleibt unverändert erhalten.

Umweltgerecht und praxistauglich

GEV EMICODE EC1 zertifiziert, Minergie-ECO-tauglich und leicht zu verarbeiten.

Ihr Ansprechpartner

Marco Hossmann
Fachberater Böden
marco.hossmann(@)teknos.com

Stellen Sie eine Frage

Sie interessieren sich für unsere Beschichtungen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.

ANMELDUNG Painting News