Best practice: Simonin S.A.S. (Frankreich)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: French Pavilion in Milano © architect XTU

Erfolgreicher Wechsel zu TEKNOSAFE

Simonin S.A.S. zählt zu den größten französischen Herstellern von Außenverschalungen aus Holz. Seit 2017 setzt das Unternehmen auf eine innovative feuerhemmende TEKNOSAFE-Beschichtung.

"Mit den feuerhemmenden TEKNOSAFE-Beschichtungen haben wir in Frankreich viele neue Kunden und Projekte gewonnen", erklärt Yves Trias, Vertriebsdirektor beim französischen Teknos-Vertriebspartner Taylux. Ein typisches Beispiel ist der Holzkonstruktions-Spezialist Simonin S.A.S. Auf der Suche nach einer modernen, feuerhemmenden Beschichtung für seine Außenverschalungen stieß der Hersteller 2017 auf die TEKNOSAFE-Systeme - und vertraut seitdem auf Lösungen von Teknos.

Imposante Holzkonstruktionen

Simonin entwickelt und fertigt seit über 50 Jahren schichtverleimte Holzkonstruktionen und Holzelemente. Ein typisches Beispiel ist die eindrucksvolle Holzkonstruktion des französischen Pavillons bei der Expo 2015 in Mailand. Zu den zahlreichen internationalen Referenzen zählen Einkaufszentren, Hotels oder auch Wohngebäude. Besondere Projekte  sind Flughafenterminals in Reunion und Äquatorialguinea.

Neben projektbezogenen Konstruktionen umfasst das Produktprogramm vorgefertigte Schichtholzkomponenten, holzbasierte Sandwichplatten für Dachisolierung, Böden und Innenausbau sowie Außenverschalungen. Simonin beliefert Holzfachbetriebe und Bauunternehmen in ganz Frankreich und im Ausland.

Moderne Technik und hohe Handwerkskunst

Auf dem 20.000 Quadratmeter großen Werksgelände in Montlebon findet man alles, was zur Holzverarbeitung nötig ist: Anlagen zum Fräsen und Verleimen, zwei Beschichtungslinien, mechanische Werkstätten, eine Designabteilung und sogar ein eigenes Testlabor. Simonin setzt bereits seit den 1990er Jahren CNC-Technik ein und verfügt heute über vier CNC-Bearbeitungszentren, auf denen Werkstücke in außergewöhnlichen Dimensionen und Formen gefertigt werden können.

Einen wichtigen Anteil an der Fertigung haben Außenverschalungen. Simonin fertigt zwei Produktlinien: Die klassischen Funlam(R) Verschalungsbretter und die Openlam(R) Elemente mit einzelnen Leisten auf einem Trägerelement. Beide Produktlinien werden aus sorgfältig ausgewählter Fichte, Lärche oder Douglasie aus nachhaltigem Anbau gefertigt, im Werk gehobelt, geschnitten und für eine sichere, gleichmäßige Montage vorgebohrt.  

Alternative für feuerhemmende Beschichtung

Neben Lasuren und deckenden Farbtönen bietet Simonin seine Außenverschalungen auch mit einer feuerhemmenden Beschichtung an. Als das Unternehmen eine Alternative zur herkömmlichen Druckimprägnierung mit feuerhemmenden Salzen suchte, stellte Yves Trias in Montlebon die innovativen TEKNOSAFE-Lösungen von Teknos vor. Die TEKNOSAFE Spezialgrundierungen schäumen unter Hitzeeinwirkung zu einer beständigen Dämmschicht aus mikroporösem Kohleschaum auf, isolieren das Bauteil und hemmen so die weitere Ausbreitung des Feuers.

"Die Lösung ist hochinteressant, weil man bei feuerhemmender Ausstattung und Endbeschichtung in einem durchgehenden System arbeiten kann", erklärt Didier Droz-Vincent, Geschäftsführer Simonin. "Außerdem braucht man keine speziellen Hochdruckanlagen, sondern kann die Elemente auf der normalen Anlage beschichten."

In der Praxis bewährt

Auch die Praxistests überzeugten die Verantwortlichen bei Simonin. Mit Hilfe der Teknos- Anwendungstechniker fand man das passende System. 

Die Elemente werden zunächst mit TEKNOSAFE 2407 in einer Mindestschichtstärke von 350 g/m² grundiert und dann mit AQUATOP 2600-23 in maximal 150 g/m² Stärke lackiert. Durch die feuerhemmende Ausstattung mit dem TEKNOSAFE-System ist Simonin in der Lage, seine Verschalungselemente aus Nadelholz gemäß den Anforderungen des französischen Marktes mit der Brandschutz-Klassifizierung Euroclass C,s1,d0 anzubieten.

"Mit dem Aufbau aus Spezialgrundierung und Decklack von Teknos erzielen wir eine deutlich bessere Oberflächenqualität als früher mit der Druckimprägnierung", sagt Didier Droz-Vincent. "Die Optik ist sehr ansprechend, und der Aufbau bietet einen hohen Witterungsschutz. Außerdem ist die Teknos-Lösung deutlich geeigneter für unseren Fertigungsprozess."

Erfolgreiche Zusammenarbeit

Längst setzt Simonin nicht nur bei feuerhemmenden Aufbauten auf Teknos-Lösungen. Derzeit werden alle deckenden Funlam- und Openlam-Ausführungen mit AQUATOP 2600-23 lackiert. Grundiert wird je nach Anforderung und Zielmarkt entweder mit AQUAPRIMER 3130-00, ANTISTAIN AQUA 5210-00 oder eben der feuerhemmenden Spezialgrundierung TEKNOSAFE 2407. Simonin bietet acht Standardfarben an, die Teknos nach den Vorgaben des Unternehmens entwickelt hat und als Rezeptur für die Mischmaschine bereitstellt, die Simonin in der Produktion in Montlebon betreibt. Hier können auch über 1.000 individuelle Farbtöne nach Farbskala gemischt werden, die Simonin für kundenspeziffische Aufträge anbietet.

Auch bei anderen Produktlinien prüft Simonin derzeit bereits den Einsatz von Teknos-Systemen. "Wir haben mit den Teknos-Lösungen bislang sehr gute Erfahrungen gemacht", so Didier Droz-Vincent. "Die Produkte passen zu unserem hohen Qualitätsanspruch, und die technische Unterstützung durch Teknos ist hervorragend."

© Images by Simonin

Über Simonin

Simonin S.A.S. in Montlebon (Frankreich) zählt zu den größten Herstellern von schichtverleimten Holzkonstruktionen und Holzelementen in Frankreich und realisiert weltweit eindrucksvolle Projekte wie die Dachkonstruktion des französischen Pavillons bei der Expo 2015 in Mailand.

www.simonin.com

Innovative Alternative

TEKNOSAFE-Systeme sind eine innovative Alternative zu herkömmlichen feuerhemmenden Imprägnierungen auf Salzbasis, bei denen der Wirkstoff mit der Zeit auswaschen kann. Wichtigste Komponente ist die feuerhemmende Grundierung TEKNOSAFE 2407, die unter Hitzeeinwirkung zu einer beständigen Dämmschicht aus mikroporösem Kohleschaum aufschäumt.