STADION-HAUPTTRIBÜNE AUS HOLZ: MIT POLYUREA wasserdicht und HALTBAR beschichtet

Die Holzböden der Haupttribüne wurden mit haltbarem und wasserfestem Polyurea beschichtet, um den Bereich unter der Tribüne zu schützen. Die Rahmenkonstruktionen der neuen Arena bestehen aus Brettschichtholz, welche ebenso mit einem Holzkonservierungsmittel behandelt wurden. Alterungs- und Witterungseinflüssen soll dadurch Einhalt geboten werden.

BAUPROJEKT MIT HERAUSFORDERUNGEN UND ENGEM ZEITPLAN

Das Baseballstadion wurde im Frühjahr 2018 in Joensuu, Ostfinnland, fertiggestellt. Es bietet 2.500 Sitzplätze. Der Zeitplan des Bauvorhabens war eng, da die eigentlichen Bauarbeiten erst im Spätherbst 2017 begannen. Schwierige und sich ständig ändernde Wetterbedingungen stellten eine zusätzliche Herausforderung dar.

Im Stadion werden nicht nur Baseballspiele ausgetragen, sondern auch Konzerte veranstaltet. Das modernste Baseballstadion Finnlands ist ein hervorragendes Beispiel für alle Projektbeteiligten. Rund 70 Firmen waren am Bau des Stadions beteiligt. „Es gibt nicht viele derartig anspruchsvolle Holzbaustellen in Finnland“, sagt Teemu Rautiainen, Construction Site Manager. 

Sorgfältig ausgewählte Beschichtungen schützen das Mehrzweckstadion vor Alterung und Verwitterung. Die Böden und Treppen können der Beanspruchung durch das Publikum und dem wechselhaften finnischen Wetter sehr gut standhalten. Die mit echtem Polyurea beschichteten Sitzplätze sind wasserfest und extrem strapazierfähig. 

Teknos Referenz: BaseballstadionBei Teknos kann das Polyurea sogar abgetönt werden. So wird ein charakteristisch schönes und harmonisches Farbkonzept des Stadions erreicht. 

MIT POLYUREA BESCHICHTETES DACH SCHÜTZT EINRICHTUNGEN UNTER DER TRIBÜNE

Für das Arena-Bauprojekt wurde eine echte Polyurea-Beschichtung ausgewählt, weil sie viele Vorteile bietet. Dank der wasserfesten Eigenschaften von Polyurea werden die Einrichtungen unter der Haupttribüne gut geschützt. „Die Beschichtung ist einer der wichtigsten Faktoren, um das Stadion vor Witterung und Verschleiß zu schützen. Die Haupttribüne fungiert als das Dach der darunterliegenden Einrichtungen. Die Abriebklasse der Tribüne ist aufgrund der Anzahl der Nutzer ebenfalls hoch“, erklärt Rautiainen. Polyurea wurde auch für den Schutz der Böden der Küche und Toiletten des Stadions ausgewählt. Um Ausrutschen zu verhindern, wurde die Polyurea-Beschichtung aufgeraut. 

Teknos Referenz: Baseballstadion

Der enge Zeitplan des Bauprojekts wurde durch den Beschichtungsprozess nicht beeinträchtigt. Die sekundenschnelle Aushärtung von Polyurea ermöglichte ein erfolgreiches Auftragen selbst unter den stark wechselnden Wetterbedingungen eines finnischen Frühlings.  „Dass sich die Beschichtung auch bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt auftragen lässt, war ein absolutes Muss für unsere Zeitplanung“, erzählt Rautiainen.

Baseballstadion: Teknos TEKNOPUR 300-800 AQUA PRIMER 2906

Das Polyurea wurde von Teknos abgetönt, um dem Farbkonzept des Stadions zu entsprechen. Die umfassende Unterstützung von Teknos bei diesem Projekt war bedeutsam, denn Teknos war auch der einzige Lackhersteller, der die geforderte Menge an getöntem Polyurea liefern konnte. „Unser Produktentwickler hat speziell für dieses Projekt eine Charge von getöntem Polyurea vorbereitet“, erzählt Mikael Nurminen, Teknos Sales Engineer und Berater auf der Baustelle.

Die Stadionbeschichtung war auch aus der Sicht des Beschichters ein einzigartiges Projekt. „Das Projekt war spannend, weil die Haupttribüne aus Holz ist. Holz reagiert und bringt eigene Herausforderungen mit sich. Es muss daher sorgfältig grundiert werden“, erklärt Valtteri Lapinkangas, Beschichtungsexperte bei Covertec Oy.

SCHUTZ DES BRETTSCHICHTHOLZES VOR WITTERUNG

Die Konstruktionen aus Brettschichtholz wurden mit dem AQUA PRIMER 2907 Holzkonservierungsmittel grundiert. Die passende Beschichtung zu finden, war einfach: Die gleiche Behandlung wurde schon 2012 für die Schutzbehandlung der zentralen Arena neben dem Stadion angewendet. 

Die Holzkonstruktionen des Stadions bestehen aus Brettschichtholz bis zu 30 Meter Länge sowie Tausenden von kleineren Brettschichtholzteilen. Die Oberfläche von sowohl sichtbaren als auch nicht sichtbaren Teilen wurde behandelt. Dadurch wurden die Holzstücke bereits während des Baus geschützt. Die Behandlung von Holzkonstruktionen mit so unterschiedlichen Größen ist ein langwieriger Prozess. Der von Teknos bereitgestellte Beschichtungsaufbau wurde jedoch für seine rasche Trocknung gelobt. „Es dauerte nicht lange, bis alles aufgetragen und fertig war“, berichtet Koskenniemi.

Koskenniemi schätzt die Zusammenarbeit mit Teknos. „Es ist einfach, Bestellungen durchzuführen und den richtigen Ansprechpartner zu finden. Bei vielen Projekten müssen wir um Rat fragen, um die beste Behandlungslösung auszuwählen. Unsere Fragen werden immer beantwortet und wir erhalten auf Wunsch Farbtonmuster.“ 

Dass sich die Beschichtung auch bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt auftragen lässt, war ein absolutes Muss für unsere Zeitplanung.

Teemu Rautiainen, Baustellenleiter

LACKIERSYSTEME FÜR DAS STADION

Böden und Treppen der Arena

TEKNOFLOOR 306F
TEKNOPUR 300-800 Farbe RAL 8004 Kupferbraun
TEKNODUR 0050 Farbe RAL 8004 Kupferbraun

Böden der Küche und Toiletten

TEKNOFLOOR 306F
TEKNOPUR 300-800 Farbe RAL 7035 Lichtgrau