Teknos-Empfehlungen für Accoya(R) und Tricoya(R)

Die in patentierten Prozessen hergestellten Werkstoffe Accoya(R) und das neuere Tricoya(R) gewinnen in vielen Einsatzbereichen immer mehr an Bedeutung. In einer neuen Broschüre hat Teknos die wichtigsten Informationen und Empfehlungen zum Beschichten beider Substrate zusammengefasst.

In einer neuen Broschüre sind alle Lösungen zusammengefasst, die Teknos für Accoya anbietet: Systemprodukte zum Tauchen, Fluten, automatischen oder manuellen Spritzen sowie für Wartungsanstriche. Dazu konkrete Empfehlungen für deckende und lasierende Beschichtungen bei Fenstern, Türen, Fassaden und anderen Einsatzbereichen.

Teknos hat sich bereits sehr früh mit der Beschichtung von Accoya beschäftigt. Die Teknos-Anwendungstechnik arbeitet eng mit dem Hersteller zusammen und kann auf Langzeiterfahrungen mit dem Werkstoff zurückgreifen. So läuft bei Teknos UK in Oxfordshire bereits seit über fünf Jahren eine Langzeitbewitterung. Die Untersuchung wird von einem Prüfinstitut begleitet und liefert wertvolle Erkenntnisse über die Dauerhaftigkeit von Accoya mit Teknos-Beschichtungen.

Tricoya - neue Möglichkeiten mit MDF 

Viele Vorteile von Accoya zeichnen auch das neuere Tricoya aus. Tricoya ist ein Hochleistungs-MDF-Substrat, das entwickelt wurde, um die Wasseraufnahme von Holzfasern und damit das Schwellen und Schwinden des Werkstoffes zu minimieren. Es basiert ebenfalls auf einer Acetylisierungstechnologie wird in einem modifizierten MDF-Prozess hergestellt.

Tricoya-Platten sind außerordentlich dimensionsstabil und erreichen eine Dauerhaftigkeit der Klasse 1. Sie eignen sich auch für anspruchsvolle Anwendungen im Außen- oder Feuchtraumbereich, etwa für Türanschlüsse, Fassadenverkleidungen, Simse, Laibungen und vieles mehr. Tricoya lässt sich problemlos sägen, maschinell bearbeiten und installieren und bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten.

Auch für Tricoya bietet Teknos geprüfte Beschichtungslösungen an, die Herstellern eine verlässliche Grundlage für Garantieaussagen geben. Zu den empfohlenen Produkten zählen TEKNOSEAL 4002 und AQUATOP 2600 als Endlack, je nach Einsatzbereich auch TEKNOSEAL 4000 und TEKNOSEAL 4001 zur Versiegelung von Stirnholzflächen bzw. V-Fugen.

Impressionen der neuen Broschüre

 

FRAGEN UND download

Wenn Sie Fragen zur Beschichtung von Accoya oder Tricoya haben oder eine konkrete Lösung suchen, helfen Ihre Teknos-Ansprechpartner gerne weiter. Die neue Broschüre steht auch zum Download zur Verfügung: 
Coatings for Accoya and Tricoya (Eng.)

NEUE BROSCHÜRE

Download

Produktinformation

Download der technischen Datenblätter

TEKNOSEAL 4000 

TEKNOSEAL 4001 

TEKNOSEAL 4002

AQUATOP 2600

 

LESEN SIE MEHR