Teknos Norwegen

Zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Rekordverdächtige Holzhochhäuser, Offshore Applikationen, Bautenfarben und jede Menge Außenverschalungen und Holzfenster - Teknos Norwegen ist eine vielseitige, aktive Ländergesellschaft im hohen Norden. 

"Norwegen ist ein großes Land, und der Weg zum Kunden kann auf abgelegenen Straßen schon mal lang werden", sagt Espen Lund, Geschäftsführer Teknos Norge AS. "Aber für die engagierte, kompetente Betreuung unserer Kunden ist uns kein Weg zu weit."

Das Rezept scheint aufzugehen. Seit 1991 ist Teknos mit einer eigenen Vertriebsniederlassung in Norwegen vertreten und seitdem beständig gewachsen. Seit Januar 2017 ist Espen Lund als Geschäftsführer für das Teknos-Geschäft in Norwegen verantwortlich.

Der Jahresumsatz von Teknos Norwegen liegt mittlerweile bei 140 Mio. NOK (rund 14,5 Mio. Euro). Noch stehen die neuesten Zahlen nicht fest, aber schon jetzt ist klar, dass 2018 ein besonders gutes Jahr war.

"Wir haben vor allem bei Bautenfarben zugelegt", erklärt Espen Lund. "Zum einen, weil wir durch die Integration von Teknos Drywood mit deren starken Vertriebspartnern hier in Norwegen unsere Distributionsbasis erweitern konnten. Zum anderen war das Wetter in diesem Jahr perfekt für Renovierungen im Außenbereich. Das ist in Norwegen nicht selbstverständlich, deswegen war die Nachfrage nach Bautenfarben in diesem Jahr besonders stark."

Führende Position auf dem heimischen Markt

Stärkstes Geschäft für Teknos Norwegen sind aber nach wie vor Außenverschalungen und Fenster. In beiden Bereichen ist Teknos führend in Norwegen, bei Außenverschalungen sogar mit großem Abstand und einem Marktanteil von mehr als 60 Prozent.

Wachsende Bedeutung haben industrielle Beschichtungen für Holz im Innenbereich. Hier ist Teknos Norwegen derzeit vor allem mit Lösungen für Innenverkleidungen erfolgreich. Typische Anforderungen sind kurze Prozesszeiten und traditionelle Optik bei modernen Substraten - auch hier kann Teknos mit innovativen Lösungen punkten.

Leuchtturmprojekte mit TEKNOSAFE

Zum Erfolgsrezept von Teknos Norwegen zählt ein ausgezeichneter technischer Support - unerlässlich für Industriekunden, die die richtigen Lösungen für hohe Qualität und optimale Verarbeitungsprozesse suchen.

Es sind aber auch innovative Lösungen, mit denen Teknos immer wieder neue Kunden und Projekte in Norwegen gewinnt. Zum Beispiel mit den feuerhemmenden TEKNOSAFE-Grundierungen. Die Systemlösungen, die nach europäischen und lokalen norwegischen Brandschutzklassen zertifiziert sind, wurden in den letzten Jahren bei vielen namhaften Projekten eingesetzt. So etwa 2015 beim 'Treet' in Bergen, mit 51 Metern Höhe das weltweite höchste Wohnhaus komplett in Holzbauweise.

Noch höher hinaus geht es derzeit mit dem 'Mjøstårnet' in Brumundal nördlich von Oslo. Das voraussichtlich Anfang 2019 fertiggestellte Gebäude mit Büroflächen, Wohnungen und Hotel wird ein neuer weltweiter Rekord: 18 Stockwerke mit über 80 Metern Höhe in Holzbauweise mit Leimholzkonstruktion. "Wir freuen uns ganz besonders, dass wir bei diesem außergewöhnlichen Leuchtturmprojekt mit feuerhemmenden TEKNOSAFE-Beschichtungen im Innen- und Außenbereich mit dabei sind", so Espen Lund.

Gute Zukunftsaussichten

Teknos Norwegen ist aber nicht nur in luftigen Höhen, sondern auch am Boden und sogar offshore unterwegs. So etwa bei schwerem Korrosionsschutz für Ölplattformen oder im Bereich Straßenmarkierung, wo Teknos vor allem in den nordischen Ländern schon seit langem ein etablierter Anbieter von Spezialfarben ist.

Gerade der Bereich Infrastruktur birgt in den nächsten Jahren großes Potenzial für Teknos Norwegen. "Die norwegische Regierung hat gerade ein Programm mit umfangreichen Baumaßnahmen bei Straßen, Brücken und Tunneln aufleget", freut sich Espen Lund. "Für alle diese Projekte haben wir die passenden Lösungen, von der Straßenmarkierung bis zum Korrosionsschutz bei Brückenbauwerken."

Teknos erwartet in Norwegen also spannende nächste Jahre - gute Zukunftsaussichten für eine erfolgreiche Teknos-Vertriebsgesellschaft.

Espen Lund, Geschäftsführer, Teknos Norge A/S

Teknos Norge A/S

Gegründet 1991

Spikkestad (20 km südwestlich von Oslo)

Jahresumsatz ca. 14,5 Mio. Euro