BrandschutzBeschichtungen für Bauelemente aus Holz

Beschichtungssysteme von Teknos für den passiven Brandschutz sind wasserbasiert und können durch traditionelle Beschichtungsverfahren auf jedes Holzsubstrat aufgetragen werden. Unsere Lösungen stellen sicher, dass Ihr nachhaltiges Holzmaterial den strengsten Brandschutzstandards entspricht, ohne das Aussehen oder die Kosten zu beeinflussen.

Wirkungsweise von Brandschutzbeschichtungen

Während eines Brandes quellen die Beschichtungen zu einer schützenden Schaumschicht auf und erzeugen eine isolierende Wirkung
auf dem darunterliegenden Holz. Dies bedeutet eine deutlich langsamere Entzündung, da weniger brennbare Gase aus dem Holz austreten, weniger Rauchentwicklung und vor allem wertvolle Zeit für die sichere Evakuierung von Personen aus Gebäuden.

Auswahl des geeigneten Beschichtungssystems

Teknos bietet Kunden umfassenden technischen Support und Schulungen an. Wir beraten Sie ausführlich über die bestmögliche Beschichtungslösung hinsichtlich Ihrer Anforderungen, Verarbeitung, Einhaltung von Vorschriften, Tests, Qualitätssicherungssystemen, Zertifizierung, Schulung und Projektmanagement. Um mehr darüber zu erfahren, wie Brandschutzbeschichtungen von Teknos die Sicherheit, das Erscheinungsbild und die Nachhaltigkeit Ihrer Projekte verbessern können, kontaktieren Sie uns!

Beschichtungssysteme und Klassifizierung

Wir führen kontinuierlich umfassende Tests durch, um sicherzustellen, dass unsere Produkte alle relevanten offiziellen Brandschutznormen erfüllen und halten regelmäßigen, engen Kontakt zu relevanten Instituten weltweit.

TEKNOS FR FACADE ist ein Beschichtungsaufbau für Innen- und Außenflächen. Es ist geeignet für Holzfassaden, Paneele, Decken, Platten usw. Mit diesem Beschichtungssystem können Sie jetzt Holz in Projekten verwenden, wo dies aufgrund von Brandschutzgründen in bebauten Gebieten und auf hohen Gebäuden  bisher nicht zulässig war.

TEKNOS FR PANEL ist ein Beschichtungssystem für farblose Holz- und Holzwerkstoffoberflächen im Innenbereich.

Grundsätzlich geht es bei der Brandschutzbestimmung darum, dass Personen das Gebäude verlassen können, noch bevor sich das Feuer ausbreitet. Bauprodukte und -elemente werden nach ihren Eigenschaften hinsichtlich Brandverhalten und/oder Feuerbeständigkeit klassifiziert.

TEKNOS FR FACADE für Anwendungen im Innen- und Außenbereich

Feuerhemmende Grundierung TEKNOSAFE 2407 ≥350 g/m2
Schlussbeschichtung TEKNOCLAD 3370/3371 <100 g/m2

 

TEKNOS FR PANEL für nicht bewitterte Oberflächen - alle Farbtöne

  1-Schicht System   2-Schicht System  
Feuerhemmende Grundierung TEKNOSAFE FLAME GUARD 2467-10 ≥250 g/m2 TEKNOSAFE FLAME GUARD 2467-10 ≥250 g/m2
Schlussbeschichtung    

TEKNOSAFE FLAME PROTECT 2468-00

<100 g/m

 

TEKNOS FR PANEL für nicht bewitterte Oberflächen - alle deckenden Farbtöne

  1-Schicht System   2-Schicht System  
Feuerhemmende Grundierung TEKNOSAFE FLAME GUARD 2457-10 ≥ 250 g/m2 TEKNOSAFE FLAME GUARD 2457-10 ≥ 250 g/m2
Schlussbeschichtung    

TEKNOCOAT AQUA 1864-62 

oder

UVILUX 651-14120

< 50 g/m2

 

< 11 g/m2

Klassifizierungen der genannten Beschichtngssysteme

Klassifizierung B-s1, d0 nach EN13501-1
B-s1, d0  bietet optimales Brandverhalten für organische Materialien: (schwer entzündbar, keine/kaum Rauchentwicklung, keine brennenden Tröpfchen)

Klassifizierung K110 und K210 nach EN13501-2
Die Brandschutzeigenschaft K ist die Fähigkeit einer Wand- oder Deckenverkleidung, das hinter der Verkleidung befindliche Material für einen bestimmten Zeitraum vor Entflammung, Verkohlung und anderen Beschädigungen zu schützen.

Klassifizierung EXT (Haltbarkeit in Bezug auf Brandverhalten) für Außenanwendungen

Klassifizierung DRF Class EXT  (Haltbarkeit in Bezug auf Brandverhalten) für Außenanwendungen nach EN 16755

Klassifizierung SP Fire 105: genehmigt

Klassifizierungen herunterladen

 

Die technischen Serviceprofis von Teknos verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Industrielackierung und helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakformular ausfüllen       Lokalen Ansprechpartner finden