Teknos Lösungen für Rotorblätter von WindENERGIEanlagen

Eines der besten Beispiele für die innovative Produktentwicklung von Teknos sind die speziell für Rotorblätter für Windenergieanlagen entwickelten Farben und Beschichtungen. Unsere Produktfamilie für die Beschichtung von Rotorblättern umfasst eine breite Produktpalette: von Grundierungen über Oberflächenfarben und Spachtelmassen bis hin zu Reparaturlösungen für Vorderkanten von Rotorblättern.

Die modernen Beschichtungstechnologien von Teknos verlängern die Lebensdauer von Windturbinenblättern und ermöglichen kurze Prozesszeiten, höhere Produktivität und erhebliche Kosteneinsparungen. Es hat sich gezeigt, dass die Lacksysteme für Rotorblätter von Windkraftanlagen in verschiedenen Atmosphären - von anspruchsvoll bis rau - funktionieren.

Unser Service umfasst die kompetente und engagierte Unterstützung unserer erfahrenen Anwendungstechniker.

 

Rotorblattbeschichtungen      Vorderkantenschutz

 

 

Rotorblattbeschichtung - TEKNODUR 3572 Hochleistungsfarbsystem für Rotorblätter

Anwendungen
Oberfläche von Rotorblättern oder anderen Glasfaserkomponenten.

Anwendungsbedingungen
Die Feuchte muss unter 70 % RF bei Umgebungstemperatur (15 – 30 °C) oder bei erhöhten Temperaturen liegen.

Produkt 

  • TEKNOPOX 2118 Spachtelmasse
  • TEKNODUR 3572-09 Grundierung
  • TEKNODUR 3574 Füller
  • TEKNODUR 3572-02 Endbeschichtung
  • TEKNOSOLV 9521/9526 Verdünner
  • TEKNOCLEAN 6496 für die Reinigung von 2K-Ausrüstung

Merkmale

  • Hervorragende Haftung und Abzugsstärke
  • Hoher Feststoffgehalt und geringe VOC-Emissionen
  • Entwickelt für die schnelle Applikation mit 2K-Ausrüstung
  • Glatte Oberfläche mit der gewünschten Glanzstufe
  • Hervorragende Wetter- und Abriebbeständigkeit

Vorteile

  • Maßgeblich verbesserte Anwendungseffizienz
  • Keine Notwendigkeit einer erhöhten Härtungstemperatur
  • Schnelles Trocknen bei normaler Zimmertemperatur
  • Verlängerter Blatt- und Schichtlebenszyklus
  • Geeignet für unterschiedliche Einsatzbereiche

 

Eigenschaften von TEKNODUR 3572-02 Endbeschichtung
Test Testmethode Ergebnis
Farbe   Wie gefordert
Glanz ISO 2813 15-30
Trockenzeit (+23 °C)  

Berührungsfest

1 Stunde
Verarbeitbar 2 Stunden
Einsetzbar 3 Stunden
Heizung (+40 °C) Verarbeitbar Nicht erforderlich
Trockenschichtdickenbereich   70 – 150 µm
Dichte EN ISO 2811-1 1,45 g/ml
Haftung Abzug ≥ 8 Mpa

 

Vorderkantenschutz

6 mal schnellere Reparaturlösung für die Rotorblattwartung

TEKNOBLADE REPAIR 9000 ist eine lösungsmittelfreie Beschichtung mit 100% Feststoffanteil und ohne VOC. Es kann mit einer Schichtdicke zwischen 2000 μm - 3000 μm (2-3 mm) aufgetragen werden und bildet eine schützende elastische Schicht. Das Produkt kann sowohl für einen vorbeugenden Vorderkantenschutz (LEP) bei neuen Rotorblättern als auch für die Reparatur von Rotorblättern verwendet werden. Während in herkömmlichen Systemen ein 3-Schicht-System erforderlich ist, kann TEKNOBLADE REPAIR 9000 beschädigte Kanten mit nur einer einzigen Schicht reparieren. Und der Kantenschutz hält der Beanspruchung noch länger stand. Eine echte Revolution in der Reparatur von Rotorblättern!

TEKNOBLADE REPAIR 9000

  • Eine Produktlösung mit Füllstoff und LEP in einem
  • Die Lösung wird in kompletten Sets mit 6 oder 24 Anwendungen geliefert, die Kartusche (Komponenten A + B), Mischer, Streuer und Rakel enthalten

Erfahren Sie mehr 

Kontaktieren Sie für weitere Informationen

Martin Mehler
Business Development Windenergie Deutschland
martin.mehler[@]teknos.com
Mobil: +49 1732595640

FRAGE STELLEN

erneuerbare energie

Teknos Beschichtungslösungen für Windenergieanlagen

Download Broschüre

Sie interessieren sich für die Industrielackierung? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Zur Anmeldung bei unserem Newsletter PAINING NEWS